TU-Logo

TU Startseite


Sicherheit im Web
Antivirus
sog. E-Mail-Viren (Hoaxes)


Software
Microsoft IE
Java / JS
Win 3.1x
Win 32
Mac
Unix
Amiga
OS/2, Atari, NeXT,...
Suchmaschinen

erweiterte Suche in diesen Seiten
Privacy Policy

 
 Hoax-Info   Hoax-Liste   Weblog   Extra-Blätter   Sicherheits-Updates   E-Mail Hilfe   Presse 
Jubiläum

20 Jahre

Hoax-Info Service

Hoax-Info Service | Weblog | Archiv

Hier finden Sie Weblog-Einträge aus dem April 2017 – zum aktuellen Weblog.

 

April 2017

20.04.17PC-Welt PermaLink
PC-WELT Online – heute sind diese von mir verfassten Artikel erschienen:

PC-Welt Update auf Chrome 58 beseitigt 29 Schwachstellen
Google hat seinen Web-Browser Chrome in der neuesten Version 58 veröffentlicht. Darin haben die Google-Entwickler 29 Sicherheitslücken gestopft.

PC-Welt Update auf Firefox 53 behebt 39 Lücken
Mit der neuen Firefox-Version 53.0 beseitigt Mozilla 39 Sicherheitslücken in seinem Browser. Sicherheits-Updates gibt es auch für Firefox ESR und den Tor Browser.

19.04.17PC-Welt PermaLink
PC-WELT Online – heute ist dieser von mir verfasste Artikel erschienen:

PC-Welt Oracle schließt fast 300 Sicherheitslücken
Oracle hat seine Quartals-Updates veröffentlicht. Damit beseitigt das Unternehmen 299 Sicherheitslücken in seiner Produktpalette, etwa in Java, MySQL und VirtualBox.

12.04.17PC-Welt PermaLink
PC-WELT Online – heute sind diese von mir verfassten Artikel erschienen:

PC-Welt Adobe stopft Lücken in Flash, PDF und Photoshop
Adobe hat bei seinem Teil des Patch Day im April fünf Security Bulletins veröffentlicht, die knapp 60 Schwachstellen behandeln. Neben Flash Player, Acrobat und Reader sind auch Photoshop, Creative Cloud und Campaign betroffen.

PC-Welt Microsoft schließt Zero-Day-Lücken in Office und IE
Beim Patch Day im April verteilt Microsoft Sicherheits-Updates, die insgesamt 45 Schwachstellen beseitigen sollen. Darunter ist auch eine bereits für Angriffe ausgenutzte Lücke in Office.

PC-Welt Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software in neuer Version
Beim Update-Dienstag im April verteilt Microsoft wieder seine kleine Wurmkur. Die neue Version 5.47 erkennt und beseitigt weitere Schädlingsfamilien.

11.04.17PermaLink
Das Ende der Security Bulletins

Microsoft schließt 45 Lücken in Windows, Office & Co

Patch Day Beim heutigen Patch Day hat Microsoft wie angekündigt keine Security Bulletins mehr veröffentlicht. Vielmehr müssen sich nun alle, die mehr über die geschlossenen Sicherheitslücken erfahren wollen, mühsam durch den so genannten „Security Update Guide“ klicken. Sich damit bei vertretbarem Zeitaufwand einen Überblick über den Update-Dienstag zu verschaffen, ist allerdings nahezu aussichtslos.
Die heutigen Updates beseitigen 45 Sicherheitslücken in Windows, Internet Explorer, Edge, Office, .NET Framewok, Silverlight, Visual Studio für Mac sowie im Flash Player. Als kritisch eingestufte Schwachstellen in Windows, Edge, IE, Office und Outlook werden durch Updates beseitigt. Auch die sieben Lücken im Flash Player sind als kritisch eingestuft.
In Office und Wordpad stopft Microsoft eine Zero-Day-Lücke (CVE-2017-0199), die bereits für Angriffe ausgenutzt wird. Eine weitere, bereits ausgenutzte Zero-Day-Lücke in Office (CVE-2017-2605) wird nicht geschlossen – Microsoft entfernt lediglich den EPS-Importfilter aus der Liste der zugelassenen Importformate. Eine dritte Zero-Day-Lücke (CVE-2017-0210) wird im Internet Explorer beseitigt. Sie kann allerdings nicht direkt genutzt werden, um Code einzuschleusen und auszuführen.
Für Windows Vista ist dies der letzte Update-Dienstag, weitere Sicherheits-Updates soll es für diese Windows-Version nicht mehr geben.

Microsoft Download- und Info-Links | neueste Sicherheits-Updates
Microsoft Security Update Guide deutsch/englisch

 

 nächster Monat   vorheriger Monat 

 

Ältere Beiträge finden Sie im Weblog Archiv:


zum Anfang dieser Seite
nach oben
.

Valid HTML 4.01!
Valid CSS!