TU-Logo

TU Startseite


Sicherheit im Web
Antivirus
sog. E-Mail-Viren (Hoaxes)


Software
Microsoft IE
Java / JS
Win 3.1x
Win 32
Mac
Unix
Amiga
OS/2, Atari, NeXT,...
Suchmaschinen

erweiterte Suche in diesen Seiten
Privacy Policy

Hoax-Liste
Extra-Blätter
  © TU Berlin, tubIT, Bearbeiter: Frank Ziemann  -  Update: 30.08.2009
 Hoax-Info   Hoax-Liste   Weblog   Extra-Blätter   Sicherheits-Updates   E-Mail Hilfe   Presse 
erstellt: April 2000
Update: 30.08.2009

Extra-Blatt (2)

Kettenbriefe: Handy zu verschenken

Nokia, Ericsson und Siemens sollen angeblich WAP-Handys verschenken

Bereits seit März 2000(!) kursieren Kettenbriefe, in denen behauptet wird, Nokia, Ericsson bzw. Siemens würden WAP-Handys verschenken, wenn man den Kettenbrief weiterleite. Inzwischen ist auch Motorola vertreten. Auch Laptops sind mittlerweile im Angebot.

Allesamt sind Falschmeldungen.
Hier die Originaltexte der Kettenbriefe:


Ericsson Laptop, Mai 2009 (engl.):

Ericsson Laptop

Ericsson-Variante Dezember 2006 (frz.):

Sujet: ordinateur - Société Ericsson
INFO POUR QUI CELA INTERESSE
Bonjour à tous,

La Société Ericsson distribue gratuitement des ordinateurs portables,
ceci dans le but de contrer Nokia qui a fait de même. Ericsson souhaite
ainsi augmenter sa popularité. Pour cette raison, Ericsson distribue
gratuitement le nouveau portable WAP. Tout ce qu'il faut faire, c'est
envoyer ce mail à huit de vos connaissances.
Dans environ deux semaines, vous recevrez un Ericsson T18. Si le
message est envoyé à 20 personnes ou plus, vous allez même recevoir
un Ericsson R320.
Important ; il faut envoyer une copie de votre mail à :
anna.swelung@ericsson.com

Important : ce n'est pas un canular, ça fonctionne !
Alors, faites-vous plaisir en vous offrant l'un de ses portables

Motorola-Variante Januar 2005:

Hallo an alle,

bei der Firma Motorola gibt es kostenlose Handys!!! Um der Marke Nokia
Paroli zu bieten, die übrigens das Gleiche macht, verschenkt Motorola
nagelneue WAP-Handys, um ihren eigenen Bekanntheitsgrad zu erhöhen.
Alles was zu tun ist, ist mindestens acht Leute per E-mail über die
Aktion in Kenntnis zu setzen. Etwa zwei Wochen später sollte es dann
ein neues Motorola T18 007 geben. Bei der Verständigung von mehr als
20 Personen gibt es sogar ein R 007 320!! WICHTIG: Sendet eine Kopie
eurer e-Mail an a.bangert @ fuell-dispensing . com

Variante Januar 2005:

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
bei der Firma Ericsson gibt es kostenlose Handys!!! Kein Scherz. 
Um der Marke Nokia etwas entgegen zu setzen, die übrigens genau
das Gleiche tut, und ihren eigenen Bekanntheitsgrad zu erhöhen,
verschenkt Ericsson niegelnagelneue WAP-Handys. 
Alles was zu tun ist, ist mindestens 8 Leute per E-Mail über die 
Aktion in Kenntnis zu setzen. Etwa 2 Wochen später gibt's dann 
ein neues Ericsson T 18. 
Bei der Verständigung von mehr als 20 Personen gibt es sogar ein R 320. 
WICHTIG: Eine Kopie eurer E-Mail an
anna.swelung @ ericsson.com 
[auch: anna.sweling @ ericsson.com ]

Variante Januar 2004:

Hallo zusammen, die Fa. Ericsson verteilt Handys .. und das gratis
ubers Internet,um der Marke Nokia entgegen zu wirken, welche dasselbe
macht. Ericsson will  sich damit bekannter machen. Deshalb verteilen
Sie jetzt gratis das neue WAP-Handy. Alles was ihr machen musst ist,
diese Mail an 8 Leute zu  schicken. In etwa 2 Wochen erhaltet ihr dann
ein Ericsson T18. Wenn ihr  die Nachricht an 20 oder mehr Personen
verschickt, erhaltet ihr ein  Ericsson R320 Wap Phone.
Wichtig: Eine Kopie an : anna.swelung @ ericsson.com und nun viel Gluck!

Variante von Ende 2000 (in der endgültig alles durcheinander geworfen wird):
Kampagne von NOKIA:

Hallo, unser größter Konkurrent,ERICSSON, vertreibt Mobiltelefone
gratis über das Internet. Wir bei NOKIA wollen Ihnen ebenfalls ein
Angebot unterbreiten. Wir wollen uns über Mundpropaganda noch
bekannter machen und vergeben daher kostenlos unsere neuesten
WAP-PHONES. Alles was Ihr bzw. Du machen mußt, ist, dieses Mail an
8 Feunde/Bekannte zu schicken. Nach 2 Wochen erhältst Du ein NOKIA
6210. Wenn Du dieses Mail an 20 Freunde schickst, dann bekommst Du
ein NOKIA WAP (neuestes Modell).
Vergeßt bitte nicht, eine Kopie an  <mailto:Anna.Swelund @ nokia.com>
mailto:Anna.Swelund @ nokia.com zu schicken. Dies ist
notwendig, damit sie einen Nachweis hat, daß Du dieses Mail auch
abgeschickt hast. Viel Spaß und Erfolg! Bitte glaubt diese mail
denn es gab schon Leute die diese mail nicht glaubten, aber es
stimmt.

Der ursprüngliche Nokia-Kettenbrief (März 2000):

To make use of the offer below, make sure you include
James.Dorfield @ nokia.com
in the cc field when you forward this message.
  [ Der obige Teil ist nicht in allen Versionen enthalten. ]
Hello dear customer
We from Nokia, are very happy to see that the people on the
internet are visiting our page often. To keep the customers who
use the internet happy, we have developed a  new series of
mobile telephones called WAP (wireless application protocol).
They are made for people who are on the road often and don't
have the internet with them, they can now get the information on
there telephones.

Unfortunately, not many people have heard about WAP, that's why
we are spreading this e-mail around the net. 'What's in it for
me?',you'll probably think. Well, everyone who forwards this
message 10 times, will receive the Nokia 3210.
Everyone who forwards this message 25 times or more, will
receive the Nokia 7110, the first WAP telephone.

2 weeks after you've forwarded this message Nokia will
contact you about your adress. This message is only for
Microsoft Windows users, Nokia can only see how much you've 
forwarded the message if you use Windows 95 or newer.

Good Luck
James Dorfeld
Vice President of Nokia Communications

The contents of Nokia World Wide Web pages are Copyright Nokia Corporation 2000.
Any rights not expressly granted herein are reserved.
Reproduction, transfer, distribution or storage of part or all
of the contents in any form without the prior written permission of
Nokia is prohibited except in accordance with the following terms.
Nokia consents to you browsing Nokia World Wide Web pages on your computer or printing
copies of extracts from these pages for your  personal use only
and not for redistribution unless  consented to  in  writing by Nokia.
Individual documents in our World Wide Web pages may be subject 
to  additional terms indicated in those documents.

Ericsson WAP give-away (April 2000):

Dear customer
Our main competitor, Nokia, is giving free mobile phones away on the
Internet. Here at Ericsson we want to counter their offer. So we are
giving our newest WAP-phones away as well. They are specially
developed for Internet happy customers who value cutting edge
technology. By giving free phones away, we get valuable customer
feedback and a great Word-of-Mouth effect. All you have to do, is to
forward this message to 8 friends. After two weeks delivery time, you
will receive a Ericsson T18. If you forward it to 20 friends, you
will receive the brand new Ericsson R320 WAP-phone. Just remember to
send a copy to Anna.Swelund @ ericsson.com
<mailto:Anna.Swelund @ ericsson.com>  that is the only way we can see,
that you forwarded the message. Best of luck.

Anna Swelund Executive Promotion Manager for Ericsson Marketing.
Any rights not expressly granted herein are reserved. Reproduction, transfer, distribution or storage of part or all of the contents in any form without the prior written permission of Ericsson is prohibited except in accordance with the following terms. Ericsson consents to you browsing Ericsson World Wide Web pages on you computer or WAP-phone and printing copies of these pages for private use only. Good luck

Siemens-Variante (Sept. 2000; Text nahezu identisch mit dt. Ericsson-Version):

Liebe Kunden,
unser größter Konkurrent, NOKIA, vertreibt Mobiltelefone gratis
über das Internet. Wir bei SIEMENS wollen Ihnen ebenfalls ein Angebot
unterbreiten.
Wir wollen uns über Mundpropaganda noch bekannter machen und
vergeben daher kostenlos unsere neuesten WAP-PHONES.
Alles was Ihr bzw. Du machen mußt, ist, dieses Mail an 8
Freunde/Bekannte zu schicken. Nach 2 Wochen erhälst Du ein SIEMENS C35i.
Wenn Du dieses Mail an 20 Freunde schickst, dann bekommst Du ein
SIEMENS S35i. Vergeßt bitte nicht, eine Kopie an Ronald.Rehor @ siemens.at
zu schicken. Dies ist notwendig, damit er einen Nachweis hat, daß
Du dieses Mail auch abgeschickt hast.
Be inspired!

Variante: Gleicher Text, Adresse eines deutschen Siemens-Angestellten


Dies sind alles Falschmeldungen! Bitte nicht weiter verbreiten!
 


zurück zur Hoax-Seite | zur Hoax-Liste | zum Extra-Blatt