TU-Logo

TU Startseite


Sicherheit im Web
Antivirus
sog. E-Mail-Viren (Hoaxes)


Software
Microsoft IE
Java / JS
Win 3.1x
Win 32
Mac
Unix
Amiga
OS/2, Atari, NeXT,...
Suchmaschinen

erweiterte Suche in diesen Seiten
Privacy Policy

  © TU Berlin, tubIT, Bearbeiter: Frank Ziemann  -  Update: 30.08.2009
 Hoax-Info   Hoax-Liste   Weblog   Extra-Blätter   Sicherheits-Updates   E-Mail Hilfe   Presse 

Extra-Blatt (07.12.01)

Angeblicher Virus mit 48 Stunden Verzögerungseffekt

...soll mit Betreff 'Help' eintreffen

Es kursiert ein Hoax (=Falschmeldung), in dem vor einem Virus gewarnt wird, der in E-Mails mit dem Betreff 'Help' stecken soll. Es soll erst in (oder nach) 48 Stunden aktiv werden, Varianten des Hoax nennen auch 12 Stunden Verzögerung. Er soll durch "Maus- und Tastaturbewegungen" aktiviert werden, ohne dass er herunter geladen werden muss. Hier der Originaltext:


Vorsicht, in voraussichtlich 48 Stunden fangt ein neuer Virus an, sein Unwesen zu treiben!!
GUT AUFPASSEN: Diese Nachricht ist heute angekommen, Microsoft hat sie soeben bekanntgegeben.
Die offizielle Information lautet: Wenn Ihr eine E-mail mit dem Betreff Help bekommt, unbedingt nicht öffnen, nicht mit der Mouse anklicken und nicht löschen denn mit diesen einfachen Mouse- und Tastatur-Bewegungen wird der Virus ohne das man ihn runterlädt aktiviert.
Warte 48 Stunden nachdem er angekommen ist um ihn zu löschen. Wenn Du dies nicht tust und den Virus sofort löschst wird er sich aktivieren und wird damit anfangen, Dir alle Daten von der Festplatte wegzulöschen und wird Dich nicht ins Betriebssystem lassen.

Anmerkung: Die Mail kann von einem Unbekannten oder von einem Deiner Kontakte kommen.
ES IST SEHR WICHTIG, LEITE DIESE MAIL AN ALLE WEITER, DIE DEINE E-MAIL ADRESSE HABEN!


Dies ist ein Hoax, eine Falschmeldung - bitte nicht weiter leiten!


zurück zur Hoax-Seite | zur Hoax-Liste | zum Extra-Blatt-Index