TU-Logo

TU Startseite


Sicherheit im Web
Antivirus
sog. E-Mail-Viren (Hoaxes)


Software
Microsoft IE
Java / JS
Win 3.1x
Win 32
Mac
Unix
Amiga
OS/2, Atari, NeXT,...
Suchmaschinen

erweiterte Suche in diesen Seiten
Privacy Policy

  © TU Berlin, tubIT, Bearbeiter: Frank Ziemann  -  Update: 03.09.2009

Extra-Blatt

Gerüchte über das Spiel Moorhuhnjagd

Moorhuhnjagd soll ein Trojanisches Pferd oder ein Virus enthalten

Es kursieren Berichte, das zur Zeit sehr beliebte Spiel Moorhuhnjagd enthalte ein Trojanisches Pferd oder ein Virus. Wie so oft bei Presseberichten enthalten diese Berichte ein Körnchen Wahrheit, schrammen aber in der Sache an der Realität vorbei, da Zusammenhänge gerne stark simplifiziert dargestellt werden.

Fakt ist:
Das Original-Spiel ist sauber. Es werden jedoch manipulierte Kopien verbreitet, die sehr wohl Viren wie CIH (auch als 'Chernobyl' bekannt) oder Trojanische Pferde enthalten können. Diese Kopien werden bevorzugt per E-Mail verschickt.

Was ist zu tun?
Sie sollten jegliche Software nur aus absolut vertrauenswürdigen Quellen beziehen (Freunde und Bekannte zählen mangels Fachkenntnis nicht dazu!). Öffnen Sie keine Dateien, die Sie per E-Mail erhalten, ohne Sie zumindest mit einem aktuellen (!) Antivirus-Programm geprüft zu haben.

Nähere Informationen zum Thema:
  http://www.trojaner-info.de
  http://www.anti-trojaner.de
(jeweils in der Rubrik 'Reporte')

 


zurück zur Hoax-Seite