TU-Logo

TU Startseite


Sicherheit im Web
Antivirus
sog. E-Mail-Viren (Hoaxes)


Software
Microsoft IE
Java / JS
Win 3.1x
Win 32
Mac
Unix
Amiga
OS/2, Atari, NeXT,...
Suchmaschinen

erweiterte Suche in diesen Seiten
Privacy Policy

  © TU Berlin, tubIT, Bearbeiter: Frank Ziemann  -  Update: 28.12.2010
 Hoax-Info   Hoax-Liste   Weblog   Extra-Blätter   Sicherheits-Updates   E-Mail Hilfe   Presse 
erstellt: 1999
Update: 28.12.2010

Extra-Blatt (2)

Kettenbrief: Microsoft/AOL E-Mail Beta-Test

Microsoft zahlt (nicht!) für E-Mail-Weiterleitung

zum Extra-Blatt für diesen Hoax

Originaltext der Falschmeldung (eingegangen: 28.09.1999)

Subject: MICROSOFT AND AOL MERGER

I am forwarding this because the person who sent it to me is a good
friend and does not send me junk.
Micorsoft and AOL are now the largest Internet company and in an
effort make sure that Internet explorer remains the most widely
used program, Microsoft and AOL are running an e-mail beta test.
When you forward this e-mail to friends, Microsoft can and will track
it (if you are a Microsoft Windows user) for a two week time period.
For every person that you forward this e-mail to, Microsoft will pay you
$5.00, for every person that you sent it to that forwards it on,
Microsoft will pay you $3.00 and for every third person that receives it,
you will be paid $1.00.
Within two weeks, Microsoft will contact you for your address and
then send you a check. I thought this was a scam myself, but two
weeks after receiving this e-mail and forwarding it on, Microsoft
contacted me for my e-mail and within days, I received a check for
$800.00.

In späteren Versionen wurden die Geldbeträge durch Voranstellen einer '24' erhöht (also: $243.00, $241.00, $24800).

Eine deutsche Version blieb nicht aus (eingeg: 10.11.1999):

Ist dies wahr? Ich hoffe es. Ich sende dies, weil
die Person, die mir diese Mail schickte, ein professioneller
Geschaeftsmann ist und ein guter Freund, der mir keinen Muell verschickt.
Microsoft und AOL sind jetzt die groesste Internet-Gesellschaft. Und um
sicher zu gehen, dass der Internet-Explorer wirklich das am meisten
verwendete Programm ist, haben Microsoft und AOL jetzt den e-mail beta Test
gestartet.
Wenn Du diese mail an Freunde weiterschickst, kann und wird Microsoft das ueber
eine Periode von zwei Wochen notieren (wenn Du Microsoft Windows User bist).
Fuer jede Person, der Du dieses e-mail schickt, wird Dir Microsoft $245,00
zahlen. Fuer jede Person, der du das sendest und die es weitersendet, zahlt
Microsoft Dir $243,00; und fuer jede dritte Person, die das bekommt, bekommst
Du $241,00 von Microsoft. Innerhalb von zwei Wochen wird Microsoft Dich
wegen Deiner Adresse kontaktieren und Dir dann einen Scheck senden. Ich dachte
selbst, das sei Bloedsinn,aber zwei Wochen, nachdem ich diese mail bekam,
kontaktierte mich Microsoft und innerhalb von ein paar Tagen erhielt ich einen
Scheck ueber $24.800,00.
Du musst antworten, bevor der beta Test vorbei ist. Wenn sich irgendwer so was
leisten kann, dann ist Bill Gates der Mann fuer sowas. Das ist alles Marketing
Strategie von ihm. Machts gut.
Dale Bird Jewell Ridge, VA
Nur noch eine Ergaenzung fuer die von Euch, die mich kennen.
Ich kenne Bruder Dale persönlich und wuerde meine Hand fuer ihn ins Feuer legen.
Colin

Eine Variante aus dem März 2006:

Betreff:   Microsoft verschenkt Dollars

Normalerweise sende ich keine Nachrichten dieser Art, aber diese Nachricht
kommt von einer sehr guten Freundin, meiner Freundin, diese ist Anwältin
und es scheint eine interessante Möglichkeit zu sein. Wenn Sie sagt, dass
es funktioniert, dann funktioniert es auch. Jedenfalls kann man nichts
dabei verlieren.
Folgendes hat sie mir erzählt:
Ich bin Anwältin und ich kenne das Gesetz. Das ist eine Tatsache. Täuscht
euch nicht, AOL und Intel halten ihre Versprechen aus Angst, vor Gericht
gebracht und mit Forderungen in Millionenhöhe konfrontiert zu werden, so
wie es Pepsi Cola mit General Electric vor kurzem gemacht hat.
Liebe Freunde, haltet dies bitte nicht für. einen dummen Scherz. Bill Gates
verteilt gerade sein Vermögen. Wenn ihr darauf nicht reagiert, könnte es
Euch später leid tun. Windows ist noch immer das am häufigsten genutzte
Programm. Microsoft und AOL experimentieren gerade mit diesem per e-Mail
versandten Text (e-mail beta test) Wenn ihr diese Mail an Freunde versendet,
kann und wird Microsoft zwei Wochen lang euren Spuren folgen.
Für jede Person, die diese Nachricht versendet, zahlt Microsoft 245 Euro.
Für jede Person, der ihr diese Nachricht geschickt habt und die sie
weiterleitet, bezahlt Microsoft 243 Euro. Für die dritte Person, die sie
erhält, bezahlt Microsoft 241 Euro. Nach zwei Wochen wird sich Microsoft
mit der Bitte um Bestätigung der Postanschrift an Euch wenden und euch
einen Scheck schicken.

Eine spanische Variante (eingeg. 26.11.2009):

Betreff: FW: Lo mando una abogada de un Banco Leelo?

Que podemos perder, si la abogada del Banco dice que es verdad, debe serlo.
A todos mis amigos. Por lo general no reenvío mensajes pero éste viene de 
mi amiga Paola Sandobal quien es una abogada. Si ella dice que funciona, 
es que va a funcionar.. Y, ¿qué tiene Ud. que perder?   

SIGA LEYENDO LO QUE ELLA  ME ESCRIBIÓ:

Lo siento mucho, pero tenía que probar suerte..
Soy abogada y conozco la ley.
Y les digo que esto es real. AOL e INTEL van a cumplir sus promesas por
temor a enfrentar un juicio de varios millones de dólares semejante al  
que la compañía Pepsicola planteó a General Electric no hace mucho tiempo.
No tomen esta carta como un Spam. Bill Gates está compartiendo su fortuna. 
 
Si Ud.. la ignora, podría arrepentirse.
Microsoft y AOL son actualmente las compañías más grandes de Internet y en 
un  esfuerzo, porque Internet Explorer se mantenga como el programa de más
amplio uso, están realizando una apuesta en relación al e-mail.  
Si Ud. envía este mensaje a sus amigos, Microsoft Windows le dará seguimiento 
por un período de dos semanas., en caso de que Ud. Utilice Microsoft Windows. 

Por cada persona a la que Ud. reenvíe este mensaje, Microsoft le pagará a  
Ud. $245 dólares USA.

Por cada una de las personas a las que Ud ha escrito y que reenvían el
mensaje, Microsoft le pagará a Ud. $243 (Dólares USA) y por cada 
tercera persona que lo reciba, le pagará a Ud. $241 Dólares USA.  

En dos semanas, Microsoft lo contactará a Ud. solicitando su dirección
postal y le enviará un cheque.

Yo también creí que  esto era un engaño. Pero dos semanas después de recibir 
este mensaje y de haberlo reenviado,  Microsoft me contactó, solicitando mi 
dirección y pocos días después recibí un cheque por $24,800.00 dólares USA.
Si alguien puede financiar esto,sin duda es Bill Gates. Para él son gastos 
de mercadeo. Ud. Puede fácilmente ganarse unos $10.000 dólares USA.

Por favor, envíe esto a la mayor cantidad de personas posibles.
No le  vamos a ayudar con su apuesta sin sacar algo por el tiempo que hemos 
invertido en esto..

La novia de mi hermano se metió en esto hace algunos meses.  
Cuando los fui a visitar, mi hermana me enseñó el cheque que le dieron por
la suma de $4,324.44 dólares USA y llevaba una leyenda 'pagado en totalidad'. 

Como dije antes, conozco la ley y garantizo que esto es real.

Fassung aus dem Oktober 2010:

Betreff: WG: Fw: Unbedingt weiterleiten / Kein Scherz :-)

Nehmt das Ernst!!
Normalerweise sende ich keine Nachrichten dieser Art, aber diese Nachricht 
kommt von einer sehr guten Freundin, meiner Freundin, diese ist Anwältin 
und es scheint eine interessante Möglichkeit zu sein.
Wenn Sie sagt, dass es funktioniert, dann funktioniert es auch.
Jedenfalls kann man nichts dabei verlieren.

Folgendes hat sie mir erzählt:
Ich bin Anwältin und ich kenne das Gesetz. Das ist eine Tatsache.
Täuscht euch nicht, AOL und Intel halten ihre Versprechen aus Angst, vor 
Gericht gebracht und mit Forderungen in Millionenhöhe konfrontiert zu werden, 
so wie es Pepsi Cola mit General Electric vor kurzem gemacht hat.

Liebe Freunde, haltet dies bitte nicht für einen dummen Scherz.

Bill Gates verteilt gerade sein Vermögen. Wenn ihr darauf nicht reagiert, 
könnte es Euch später leid tun. Windows ist noch immer das am häufigsten 
genutzte Programm. Microsoft und AOL experimentieren gerade mit diesem per 
e-Mail versandten Text (e-mail beta test) Wenn ihr diese Mail an Freunde 
versendet, kann und wird Microsoft zwei Wochen lang euren Spuren folgen.
Für jede Person, die diese Nachricht versendet, zahlt Microsoft 245 Euro.
Für jede Person, der ihr diese Nachricht geschickt habt und die sie 
weiterleitet, bezahlt Microsoft 243 Euro. Für die dritte Person, die sie 
erhält, bezahlt Microsoft 241 Euro.

Nach zwei Wochen wird sich Microsoft mit der Bitte um Bestätigung der 
Postanschrift an Euch wenden und euch einen Scheck schicken.

Mit freundlichen Grüßen
Charles S. BXXXXX General Manager Field Operations 
1-800-XXX-XXXX Ext. 1085 or 904/XXX-XXXX or RNX XXX-XXXX

Ich habe dies für Betrug gehalten, aber zwei Wochen, nachdem ich diese 
Mail erhalten und sie weitergeleitet hatte, bat mich Microsoft um meine 
Postanschrift und ich habe einen Scheck über 24800 Euro erhalten.
Ihr müsst antworten, bevor dieser Test beendet wird. Wenn jemand von euch 
diese Möglichkeit hat, sollte er sie nutzen. Für Bill Gates sind dies 
Ausgaben für eine Werbekampagne. Bitte sendet diese Nachricht so Vielen 
Leuten wie möglich. Ihr solltet mindestens 10000 Euro erhalten.

Wir wären ja bei der Weiterleitung dieser Mail nicht behilflich, wenn 
nicht auch für uns etwas dabei herausspränge.
Eine Bekannte meines Vaters hat sich vor einigen Monaten hier eingeklinkt.
Als ich sie zuletzt besucht habe, hat sie mir ihren Scheck gezeigt.
Die Summe betrug 4324,44 Euro als Gesamtleistung.

Die Tante von guten Freunden, Tante Patricia, die für Intel arbeitet, hat 
gerade einen Scheck über 4543,23 Euro für die Weiterleitung dieser Mail 
erhalten.
Wie gesagt, ich kenne das Gesetz und es stimmt, dass Intel und AOL gerade 
über eine Fusion verhandeln, die sie zum weltgrößten Anbieter machen würde 
und um sicherzustellen, dass sie das meistgenutzte Programm bleiben, 
führen sie diesen Test durch.

Niederländische Fassung aus dem Dezember 2010:

Betreff: WG: nagekeken door een advocaat = onderaan de mail staat uitleg....geen grap!!

Mailtje zeer belangrijk en doen h?!!
Hallo allemaal, normaal stuur ik deze mail nooit door, maar misschien worden 
we zo wel stinkend rijk!!
Een vriendin van een collega stuurde dit door en zij is advocaat...

Ze zegt dat het werkt! Uiteindelijk heb je niets te verliezen.

Zie hier wat ze zegt:

'Ik ben advocaat en ik ken de wet. Dit is echt. Mispak u niet, AOL en Intel
zullen hun beloften houden uit schrik van voor het gerecht getrokken te
worden en miljoenen schadeclaims ten laste gelegd te worden zoals deze van
Pepsi Cola tegen G?n?ral Electric.

Beste vrienden, neem dit niet als klein bier.

Bill Gates is bezig met zijn fortuin te verdelen. Als jullie er niet op
ingaan dan zullen jullie er misschien later spijt van hebben.

Windows is het grootste programma ooit gebruikt. Microsoft en AOL
experimenteren door dit bericht elektronisch te versturen (e-mail beta test)

Als jullie deze e-mail naar jullie vrienden doorsturen, zal Microsoft
(indien jullie met Microsoft Windows werken) gedurende twee weken alles
opvolgen.

Voor iedereen die deze e-mail doorstuurt zal Microsoft jullie 245 euro
betalen.

Voor iedereen die dit bericht doorgestuurd heeft en die mensen sturen hem op
hun beurt door, krijgen jullie 243 euro van Microsoft.

Voor de derde persoon die dit bericht ontvangt krijgen jullie 241 euro van
Microsoft.

Binnen twee weken zal Microsoft jullie contacteren voor de bevestiging van
jullie adres en zullen ze jullie een cheque opsturen.

ik dacht dat het een kettingbrief was maar twee weken later, na dit bericht
doorgestuurd te hebben kreeg ik van Microsoft een bericht om mijn adres op
te geven en ontving ik een cheque van 24800 euro.

Jullie moeten dit bericht doorsturen voor deze test ten einde is.

Als er iemand in staat is van dit te doen als commerciële stunt dan is het
wel Bill Gates. Voor hem is dit een commerciële uitgave. Stuur aub naar zo
veel mogelijk mensen door. Jullie moeten tenminste 10.000 euro ontvangen.

Zoals ik gezegd heb, ik kan de wet en dit is echt. Intel en AOL zijn aan
het onderhandelen voor een fusie waardoor ze de grootste firma van de wereld
zouden en om zeker te zijn van het systeem het meest gebruikt op de wereld
hebben Intel en AOL experimenteren ze met deze test. 

Bitte leiten Sie diesen Kettenbrief (und ähnliche) nicht weiter.