TU-Logo

TU Startseite


Sicherheit im Web
Antivirus
sog. E-Mail-Viren (Hoaxes)


Software
Microsoft IE
Java / JS
Win 3.1x
Win 32
Mac
Unix
Amiga
OS/2, Atari, NeXT,...
Suchmaschinen

erweiterte Suche in diesen Seiten
Privacy Policy

  © TU Berlin, tubIT, Bearbeiter: Frank Ziemann  -  Update: 13.11.2015 | Diese URL ist Ihnen zu lang? -- hoax-info.de/tuben.html führt auch hierher.
 Hoax-Info   Hoax-Liste   Weblog   Extra-Blätter   Sicherheits-Updates   E-Mail Hilfe   Presse 
erstellt: 28.02.2013
Update: 13.11.2015

Extra-Blatt

Markierungen auf Tuben

Tubenfalz bietet (kein!) Indiz für Produktqualität

Derzeit (Februar 2013) kursieren per E-Mail sowie in Facebook Falschmeldungen mit vermeintlich interessanten Verbraucherinformationen. Demnach sollen dunkle Quadrate und Rechtecke auf und nahe dem Tubenfalz, etwa bei Kosmetika wie Zahnpasta oder Shampoo, einen Hinweis darauf geben, woraus der Inhalt der Tube besteht. So sollen etwa grüne Markierungen für Chemie-freie Naturprodukte stehen, dunkle für reine Chemie. Das ist natürlich kompletter Unfug.

[Originaltexte]

Fakt ist...
Diese aufgedruckten Markierungen am Tubenfalz, meist in dunklen Farben, sind so genannte Tastmarken. Sie dienen zur Steuerung der Produktionsmaschinen. Die Befüllungsanlage erkennt mit Hilfe dieser Marke die Orientierung der zunächst noch zylindrischen Tube, um sie auszurichten, damit sie nach dem Befüllen korrekt verschlossen werden kann. Die Tuben werden keineswegs durch die Öffnung befüllt, durch die Verbraucher den Inhalt später entnemmen. Vielmehr erfolgt die Befüllung am entgegengesetzten Ende, das zunächst offen ist und nach dem Befüllen gefalzt (Metalltuben) oder verschweißt (Kunststofftuben) wird.

Tube mit MarkierungenAußer dieser Tastmarke befindet sich oft auch noch eine Steuermarke auf dem Tubenfalz. Diese hat nicht mit dem Finanzamt zu tun, sondern dient dem Beschnitt der Tube, ist also eine Schnittmarke. Die Farben beider Markierungen haben keinerlei Bedeutung, sie sollten jedoch dunkel sein. Meist sind sie schwarz, um einen guten Kontrast zum Hintergrund zu bilden, damit die Maschine die Markerung sicher erkennen kann. Andere Farben kommen zum Einsatz, um nicht ein unnötig teures Farbdruckwerk mit noch mehr Farben einsetzen zu müssen. Ist etwa die ganze Tube nur mit grüner Farbe bedruckt, ist oft auch die Tastmarke grün.

Reality-Check
Suchen Sie sich ein paar Tuben aus Ihrer Kosmetikasammlung und vergleichen Sie die Angaben über Inhaltsstoffe sowie die Farbe der Tastmarke mit den Behauptungen in der Kettenbrief-artigen Falschmeldung. Sie werden z.B. Tuben mit grüner Markierung finden, auf denen eine längliche Liste mit Chemikalien aufgedruckt ist (Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Hilfsstoffe, ...).

Siehe auch: Wikipedia:Tubenfüllmaschine


zurück zur Hoax-Seite | zur Hoax-Liste | zum Extra-Blatt-Index
Tube mit Markierungen