TU-Logo

TU Startseite


Sicherheit im Web
Antivirus
sog. E-Mail-Viren (Hoaxes)


Software
Microsoft IE
Java / JS
Win 3.1x
Win 32
Mac
Unix
Amiga
OS/2, Atari, NeXT,...
Suchmaschinen

erweiterte Suche in diesen Seiten
Privacy Policy

  © TU Berlin, tubIT, Bearbeiter: Frank Ziemann  -  Update: 17.03.2015
 Hoax-Info   Hoax-Liste   Weblog   Extra-Blätter   Sicherheits-Updates   E-Mail Hilfe   Presse 

Mails richtig weiterleiten

So funktioniert es

Wenn Sie einen Hoax oder Kettenbrief erhalten haben, den Sie als solchen identifizieren konnten, melden Sie diesen bitte hier. Damit helfen Sie, die Hoax-Liste aktuell zu halten und auf eine möglichst breite Basis zu stellen.

Bei Verdacht auf Viren oder andere Malware, Phishing-Mails und andere mutmaßlich böswillige Absichten senden Sie bitte möglichst stets die vollständige Mail ein, einschließlich aller Header (Kopfzeilen). Klicken Sie dazu nicht einfach auf Weiterleiten, sondern folgen Sie diesen Tipps. Bei normalen Hoaxes und Kettenbriefen ist das nicht erforderlich.

Outlook Express
Wählen Sie im Menü Nachricht die Option Als Anlage weiterleiten.
Alternative: Öffnen Sie ein neues Mail-Fenster und ziehen Sie die gerade nicht geöffnete, weiterzuleitende Mail dort hinein. Sie wird dann als Anhang an eine neue Mail verschickt.

Outlook 2003/2007
Öffnen Sie ein neues Mail-Fenster und klicken Sie in der Symbolleiste auf das Büroklammersymbol. Klicken Sie auf Element... und wählen Sie die gewünschte Mail aus.
Alternative 1: Markieren Sie die Mail und wählen Sie im Menü Aktionen die Option Als Anlage weiterleiten.
Alternative 2: Öffnen Sie im Menü Extras den Eintrag Optionen. Darin wählen Sie den Karteireiter Einstellungen und klicken auf E-Mail-Optionen. Hier wählen Sie unter Beim Antworten auf Nachrichten die Option Ursprüngliche Nachricht als Anlage beifügen und bestätigen mit [OK]. Diese Einstellungen gelten für alle zukünftigen Mails, bis Sie die Einstellungen wieder ändern.

Outlook 2013
Öffnen Sie ein neues Mail-Fenster und klicken Sie in der Menüleiste auf Einfügen. Klicken Sie auf Outlook-Element und wählen Sie die gewünschte Mail aus dem Ordner im Posteingang aus. Wählen Sie Einfügen als Pfeil nach rechts Anlage und bestätigen Sie mit [OK].
Alternative: Wählen Sie Optionen Pfeil nach rechts E-Mail. Wählen Sie unter Antworten und Weiterleiten, Beim Weiterleiten von Nachrichten die Option Ursprüngliche Nachricht als Anlage beifügen aus und bestätigen Sie mit [OK]. Diese Einstellungen gelten für alle zukünftigen Mails, bis Sie die Einstellungen wieder ändern.

Outlook Web Access (OWA)
Wählen Sie im Menü Aktionen die Option Als Anlage weiterleiten.

Pegasus Mail
Ziehen Sie die gerade nicht geöffnete Mail in ein neues Mail-Fenster und wählen Sie in dem daraufhin erscheinenden Dialog die Option Add as attachment instead of including (deutsche Version: Als Anhang hinzufüg. anstatt Einfügen). Sie wird dann als Anhang an eine neue Mail verschickt.
Alternative: Markieren Sie die weiterzuleitende Mail und klicken Sie auf Forward (dt.: Weiterleiten). Wählen Sie in dem daraufhin erscheinenden Dialog die Option Start a new message with the messages attached (dt.: Eine neue Nachricht beginnen mit den Nachrichten als Anhang).

Thunderbird, Seamonkey, Mozilla Mail
Markieren Sie die Mail in der Liste, wählen Sie dann im Menü Nachricht die Option Weiterleiten als Pfeil nach rechts Anhang.
Alternative: Sie können die Mail auch mit der rechten Maustaste anklicken und im Kontextmenü Weiterleiten auswählen.

Novell Groupwise
Markieren Sie die Mail(s), klicken Sie auf Aktionen und anschließend auf Als Anlage weiterleiten.
Alternative: klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Mail und wählen Sie wiederum Als Anlage weiterleiten.
In GroupWise Web Access werden Mails beim Weiterleiten ohnehin als Anlage verschickt.

GMX WebMail GMX Umleiten
Wählen Sie nicht Weiterleiten sondern Umleiten (siehe Bild rechts).
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu der Mail haben, senden Sie diese in einer separaten Mail.

Google Mail (GMail)
GMail Öffnen Sie die Mail und wählen Sie im Ausklappmenü rechts oben statt Antworten oder Weiterleiten die Option Original anzeigen. Sie sehen nun den Quelltext der Mail mit allen Kopfzeilen. Markieren Sie alles mit [Strg]+a und kopieren Sie es mit [Strg]+c in die Zwischenablage. Beginnen Sie eine neue Mail und fügen Sie den Inhalt der Zwischenablage mit [Strg]+v ein.
Anmerkungen und Fragen können Sie anschließend über oder unter dem eingefügten Mail-Quelltext eingeben.

Apple Mail
Klicken Sie in der Nachrichtenliste mit der rechten Maustaste (oder [ctrl]+Maustaste) auf die
betreffende Mail und wählen Sie im Kontextmenü Als Anhang weiterleiten.

Andere
Speichern Sie die Mail als Datei (Exportieren), wählen Sie dabei das EML- oder MBox-Format. Versenden Sie diese Datei dann als Anhang.
Experimentieren Sie ein wenig mit den angebotenen Möglichkeiten und probieren Sie, ob einer der o.g. Tipps sinngemäß auch auf Ihr Mail-Programm passt.
Erfolgskontrolle: Wenn Sie eine Mail erfolgreich (z.B. an sich selbst) weitergeleitet haben, sollten die Header (Kopfzeilen) in der weitergeleiteten Mail vorhanden sein. Die erkennen Sie an Zeilen, die mit "Received" beginnen, z.B.:
Received from mail.fremdeDomain.com ([123.45.67.89]) by mail.meineDomain.de; 01.01.2001 01:23:45 GMT

Ihr Tipp
Wenn Sie auch noch einen funktionierenden Tipp haben, wie das komplette Weiterleiten mit dem einen oder anderen Mail-Programm klappt, schreiben Sie mir bitte. Vielen Dank allen bisherigen Tipp-EinsenderInnen.


zurück zur Hoax-Seite | zur Mail-Seite