Hoax-Info.de
  © TU Berlin, tubIT, Bearbeiter: Frank Ziemann  -  Update: 02.09.2009

Nigeria Connection

Original E-Mails


Von:       Mariba Abwaga [mailto:mabwaga@freenet.de]
Gesendet:  Sonntag, 4. Mai 2003 06:53
Betreff:   bitte dringend melden


Sehr geehrte Frau ***

Mein Name ist Mariba Abwaga und ich bin Witwe von ehemalige General
Ishaya Bamaiyi aus Nigeria.
Ich habe Ihre Adresse bekommen von einen guten Freund aus Stadt Leipzig
mit Name **** **** und er hat gearbeitet lange in Nigeria und der hat
gesagt Sie seien vertrauenswuerdige Person und ich solle mich an Sie wenden.
Das ganze ist sicherlich etwas merkwuerdig fuer Sie, aber fuer mich auch.
Nur ich habe keine andere Wahl. Ich bitte Sie diese email nicht als Scherz
wegzutun. Es ist richtiger Ernst.
Mein bisschen Deutsche Sprache habe ich gelernt weil ich bin aufgewachsen
in der Deutschen katholischen Benediktinerinnen Mission in Lagos. Es war eine
gute Internat Schule und wer wollte konnte dort auch Deutsch lernen. Meine
verstorbene Mutter wollte immer das ich so viele lerne wie ich nur kann.
In Jahr 1994 bin ich verheiratet mit I. Bamaiyi. Nach Machtwechsel 1998 in
Nigeria wurde meine Mann verhaftet und ist jetzt verschwunden weil er starke
Anhaenger (chief of army staff) war von ehemalige President General Sani
Abacha.
Danach wurden alle seine Konten in Inland und Ausland von State von Nigeria
eingezogen.
Ich lebe seit dem mit meine zwei kleinen Maedchen nur von Hilfe von Freunde
meines Mannes. Ich bin auch Mitglied von christliche Gemeinde und seit 1998
ist Nigeria eine islamische State. In manche von Nigerias Provinzen ist
isalmisches Recht geltend. Ein Glueck nicht in Lagos.
Nun habe Freunde eine bisher der Regierung nicht bekannte alte Konto von
meinen Mann entdeckt wo im Moment US$4,2Mill enthalten sind. Das Konto ist
bei Wells Fargo Bank in California USA. Hier brauche ich nun Ihre Hilfe.
Um an dieses Geld zu kommen muss das Konto zuerst einen anderen Namen
bekommen. Es heisst immer noch Ishaya Bamaiyi.
Wenn ich also einen Geldtransfer jetzt beantrage wird Government von Nigeria
bei der Bestaetigung des Transfers sofort aufmerksam und wird Konto
beschlagnahmen.
Man kann aber das Konto vor Transfer auf jemanden anderen Umschreiben weil
eine gute Freund von mein verstorbener Mann arbeitet bei Federal Ministry
of Finance of Nigeria und er kann diese Umschreibung veranlassen und schon
jetzt genehmigen. Am Unverdaechtigsten dabei ist eine Kontonamen aus
einem anderen Land, und person muss fuer Regierung unbekannt sein. Zu
Deutschland habe ich immer gute Gefühl gehabt. Danach ist es keine Nigeria
Konto mehr und Transfers muessen nicht mehr durch Regierung genehmigt werden.
Unser Plan ist so:
Wenn Sie reisen koennen so schnell wie moeglich (innerhalb der naechste Woche)
nach Los Angeles und treffen sich dort mit eine Anwalt welcher zugelassen ist
auch hier in Nigeria. Er faehrt mit Ihnen direkt zur Bank und macht mit Ihnen
die Umschreibung. Sie muessen in Bank an Bank bei der Umschreibung bezahlen
Umschreibungsgebuehr (oder eigentlich Konto Einrichtung und Transfer Gebuehren)
von US$320.00. Diese Summe muessen Sie bei sich haben. Alle Kosten von Anwalt
bezahlen meine Freunde fuer mich im voraus.
Fuer Ihre Hilfe erhalten Sie einen Anteil von 15% von diese Konto, was sind
US$630,000.00.
Da Sie am Tag von der Umschreibung bereits die volle Verfuegung von das Konto
haben, koennen Sie diese Betrag gleich an diese Tag auf Ihre eigene Konto
ueberweisen.
Ausserdem muessen Sie an diese Tag den Restbetrag (85%) ueberweisen auf eine
andere Konto mit meine Namen welches ich einrichten lasse auch bei Wells Fargo
Bank.
Damit ist Ihre Arbeit erledigt. Falls Sie nicht selber nach Los Angeles kommen
koennen, setzen Sie sich bitte mit meine Anwalt in Verbindung um zu besprechen
wie Sie dann verfahren muessen. Ich kann garantieren Ihnen, Sie brauchen in
jede Fall keinerlei Kosten fuer Anwalt zu bezahlen, auch wenn er fuer Sie in
Los Angeles taetig wird. Ich bete zu Gott das Sie helfen werden mir. Bitte.
Best Regards
Mrs. Mariba Abwaga

PS. Wir haben fuer diese Transaktion extra confidential emailadressen bei
deutsche freenet angemeldet.
Anwalt: barristerkrug@freenet.de
Ich: mabwaga@freenet.de
*****