Hoax-Info.de
  © TU Berlin, tubIT, Bearbeiter: Frank Ziemann  -  Update: 02.09.2009

Nigeria Connection

Original E-Mails


From:           	"S.jones" 
Send reply to:  	sejones@z6.com
Subject:        	Bitte bemühen Sie sich es für Kinder Gottes zu nutzen
Date sent:      	Fri, 16 Apr 2004 11:44:03 +0200

Bitte bemühen Sie sich es für Kinder Gottes zu nutzen

Ich bin die obengenannte Person aus Kuwait.Ich bin mit Dr. Harry
Jones, der neun Jahre lang für die Kuwaitsche Botschaft gearbeitet
hatte, bevor er in 2002 verstarb, verheiratet. Wir waren elf Jahre
verheiratet, ohne Kinder. Er erlag einer kurzen Krankheit, die nur
vier Tage dauerte. Befor er starb, wurden wir als Christen
wiedergeboren. Nach seinem Tod beschloß ich nicht wieder zu heiraten
und keine Kinder außerhalb der Ehe zu bekommen, weil die Bibel dagegen
ist.
Als mein Ehemann noch am Leben war, hat er die Summe von 8,6 Millionen
U.S. Dollar bei einer Finanzen/Sicherheit Gesellschaft in
Amsterdam/Holland hinterlegt. Im Augenblick befindet sich das Geld
immer noch da. Vor kurzem erfuhr ich von meinem Arzt, dass ich die
nächsten drei Monate nich durchhalten werde, wegen einer
Krebskrankheit. Was mich am meisten stört ist meine schlagartige
Krankheit. Meinen Zustand kennend, beschloß ich diesen Fonds einer
Kirche, oder noch besser, einem Christen, der das Geld wie ich es hier
beschreibe nutzen wird, zu spenden. Ich wünsche mir eine Kirche, die
diesen Fonds nutzen wird um Kirchen , Weisenhäuser und Witwen, die das
Wort Gottes verbreiten, zu unterstützen, und sicherstellt, dass das
Haus Gottes aufrechterhalten wird. Die Bibel gibt uns zu verstehen,
dass die Hand die gibt gesegnet ist.
Ich habe mich dazu entschieden weil ich keine Kinder habe, die das
Geld erben könnten, und die Verwandten meines Ehemannes keine Christen
sind und ich möchte nicht, dass das hart verdiente Geld meines Mannes
von Ungläubigen missbraucht wird. Ich möchte nicht, dass dieses Geld
auf sündhafter Weise benutzt wird. Deshalb kamm ich zu diesem gewagten
Entschluß. Ich habe keine Angst vor dem Tod, weil ich weiß wohin ich
gehe, Ich werde im Schoß Gottes sein.
Exodus 14VS14 sagt, dass der Herr für mein Recht kämpfen wird und
dass ich meinen Frieden bewahren soll.
Ich brauche keine telefonische Kommunikation wegen meiner Gesundheit
uns weil die Verwandten meines Mannes immer bei mir sind.
Ich möchte nicht, dass sie von dieser Entwicklung erfahren. Mit Gott
ist alles möglich.
So bald ich Ihre Antwort bekomme werde ich Sie mit der
Finanzen/Sicherheit Gesellschaft in Amsterdam/Holland in Verbindung
setzen. Ich werde auch eine Vollmacht für Sie als Begünstigter
ausstellen. Ich möchte, dass Sie und die Kirche immer für mich beten,
weil der Herr mein Hirte ist. Ich bin glücklich das Leben eines
würdigem Christens gelebt zu haben. Wenn man Gott dienen will muss das
im Geiste und Wahrheit sein. Bitte beten Sie Ihr ganzes Leben. Jede
Verspätung Ihrer Antwort wird mich veranlassen eine Kirche, oder einen
Christen, für den selben Zweck zu suchen. Bitte versichern Sie mich,
dass Sie wie beschrieben handeln werden.
Ich hoffe von Ihnen zu hören.sejones@z6.com

S.jones.