TU-Logo

TU Startseite


Sicherheit im Web
Antivirus
sog. E-Mail-Viren (Hoaxes)


Software
Microsoft IE
Java / JS
Win 3.1x
Win 32
Mac
Unix
Amiga
OS/2, Atari, NeXT,...
Suchmaschinen

erweiterte Suche in diesen Seiten
Privacy Policy

 

Sicherheit im Internet

Sicherheits-Updates für Internet-Software

N E U
Tabelle sortieren
Um die Tabelle zu sortieren, klicken Sie auf den Spaltenkopf (z.B. „Datum ▲▼“). Um die ursprüngliche Reihenfolge wieder herzustellen, laden Sie die Seite neu.

Beinahe täglich werden neue Sicherheitslücken in Programmen bekannt, die auf den Rechnern von Internet-Nutzern weit verbreitet sind. Angreifer nutzen diese aus, um Schädlinge einzuschleusen. Die Hersteller der Programme stellen mehr oder minder regelmäßig Updates bereit, mit denen bekannt gewordene Schwachstellen beseitigt werden. Sie sollten daher regelmäßig überprüfen, ob es eine neuere Version gibt. Dazu können Sie bei vielen Programmen eine eingebaute Update-Funktion verwenden. Manche dieser Programme prüfen auch automatisch auf verfügbare Updates.

Die folgende Tabelle soll Ihnen eine Hilfestellung bieten, damit Sie sich über die aktuellsten Versionen gängiger Programme informieren können. Welche Version Sie installiert haben, können Sie meist im jeweiligen Programm im Menü Hilfe unter Info oder Über ... (englische Versionen: Help / About) feststellen. Auch wenn die hier aufgeführte neueste Version kein Sicherheits-Update ist, könnte Ihre installierte Version Sicherheitslücken enthalten, die zwischenzeitlich beseitigt wurden.

Programm Hersteller aktuelle Version / Patch Datum Risiko1 / Info-Link
Programm Hersteller aktuelle Version / Patch Datum Risiko1 / Info-Link
Acrobat Reader DC Adobe 15.006.30198 / 15.017.20050 (DC) Weblog 12.07.2016 Risikostufe: hoch
Adobe Reader XI Adobe 11.0.17 Weblog 12.07.2016 Risikostufe: hoch
Adobe Reader X Adobe 10.1.16 Weblog | EOL 13.10.2015 Risikostufe: hoch
AIR Adobe 22.0.0.153 (wg. Flash Player Update) Weblog 16.06.2016 Risikostufe: hoch
Chrome Google 52.0.2743.116 03.08.2016 Risikostufe: hoch
FileZilla FTP-Client FileZilla Project 3.21 23.08.2016 Risikostufe: hoch
Firefox Mozilla 48.0.2 24.08.2016 Risikostufe: kein
Firefox ESR Mozilla 45.3.0 Weblog 02.08.2016 Risikostufe: hoch
Flash Player (Win) Adobe Flash-Test  22.0.0.209 Weblog 12.07.2016 Risikostufe: hoch
Flash Player (Linux) Adobe 11.2.202.632 Weblog 12.07.2016 Risikostufe: hoch
Foxit Reader Foxit Software 8.0.2 08.08.2016 Risikostufe: hoch
GIMP GIMP 2.8.18 14.07.2016 Risikostufe: hoch
ICQ ICQ 10.0.12094 24.06.2016 Risikostufe: keine Angaben
Internet Explorer Microsoft Sicherheits-Update für IE 9 bis 11 Weblog 09.08.2016 Risikostufe: hoch
IrfanView Irfan Skiljan 4.41 – auch als 64-Bit-Version erhältlich 29.11.2015 Risikostufe: kein
iTunes Apple 12.4.3 – für Windows 7 und höher 01.08.2016 Risikostufe: kein
Java Runtime (JRE) 8 Oracle Java-Test  1.8.0_101 (JRE 8 Update 101, 8u101) 19.07.2016 Risikostufe: hoch
Java Runtime (JRE) 7 Oracle 1.7.0_79 (JRE 7 Update 79) – EOL | Weblog 14.04.2015 Risikostufe: hoch
Java Runtime (JRE) 6 Oracle 1.6.0_45 (JRE 6 Update 45) – EOL 16.04.2013 Risikostufe: hoch
K-Meleon K-Meleon 75.1 – basiert auf Firefox 31.8 ESR 18.09.2015 Risikostufe: hoch
LibreOffice 5.2 The Document Foundation 5.2.0   (EOL: 04.06.2017) 03.08.2016 Risikostufe: hoch
LibreOffice 5.1 The Document Foundation 5.1.5   (EOL: 27.11.2016) 03.08.2016 Risikostufe: kein
LibreOffice 5.0 The Document Foundation 5.0.6 – keine weiteren Updates (EOL: 29.05.2016) 05.05.2016 Risikostufe: kein
Mac OS X Apple OS X 10.11.6 + Security Update 2016-004 18.07.2016 Risikostufe: hoch
Microsoft Office Microsoft Patch Day August 2016 Weblog 09.08.2016 Risikostufe: hoch
Miranda IM Miranda-IM Team 0.10.56 12.08.2016 Risikostufe: kein
mIRC mIRC 7.46 01.08.2016 Risikostufe: niedrig
OpenOffice Apache 4.1.2 28.10.2015 Risikostufe: hoch
Opera Opera Software 39.0.2256.43 – basiert auf Chromium 52 | Weblog 02.08.2016 Risikostufe: hoch
Opera 12 Opera Software 12.18 – aktuelle Verschlüsselung für HTTPS-Verbindungen 16.02.2016 Risikostufe: niedrig
Pegasus Mail David Harris 4.72 21.04.2016 Risikostufe: kein
PHP 7 PHP 7.0.10 18.08.2016 Risikostufe: hoch
PHP 5.6 PHP 5.6.25 – (EOL: 01.01.2019) 18.08.2016 Risikostufe: hoch
PHP 5.5 PHP 5.5.38 – voraussichtlich letztes Update für 5.5.x 21.07.2016 Risikostufe: hoch
Pidgin (Gaim) Pidgin 2.11.0 21.06.2016 Risikostufe: hoch
Quicktime Player Apple 7.7.9 (für Windows) – Achtung! letztes Update! Trend Micro Blog 07.01.2016 Risikostufe: hoch
RealTimes
RealPlayer
Real Networks 18.1.3.100 10.02.2016 Risikostufe: keine Angaben
Safari 9 Apple 9.1.2 (für OS X 10.9.5 und höher) 18.07.2016 Risikostufe: hoch
Seamonkey Seamonkey Project 2.40 – basiert auf Firefox 43 09.03.2016 Risikostufe: hoch
Shockwave Player Adobe Shockwave-Test  12.2.4.194 01.03.2016 Risikostufe: kein
Silverlight Microsoft 5.1.50428 21.06.2016 Risikostufe: kein
Skype Microsoft 7.27 24.08.2016 Risikostufe: kein
Thunderbird Mozilla 45.2.0 (== ESR) 30.06.2016 Risikostufe: kein
Tor Browser Tor Project 6.0.4 – basiert auf Firefox ESR 45.3.0 16.08.2016 Risikostufe: kein
Trillian IM Cerulean Studios 5.6.0.5 26.05.2015 Risikostufe: kein
VirtualBox Oracle 5.1.4 16.08.2016 Risikostufe: kein
VLC Media Player VideoLAN 2.2.4 04.06.2016 Risikostufe: hoch
VMware Player VMware Workstation Player 12.1.1 21.04.2016 Risikostufe: kein
Winamp Nullsoft/AOL 5.666 – eingestellt: Winamp-Website 16.12.2013 Risikostufe: kein
Windows
(Vista SP2 und neuer)
Microsoft Patch Day August | Weblog 09.08.2016 Risikostufe: hoch
WinRAR RarLab 5.40 16.08.2016 Risikostufe: kein
WinSCP Martin Prikryl 5.9.1 12.08.2016 Risikostufe: kein
Wireshark (stable)
(Ethereal)
Gerald Combs 2.0.5 27.07.2016 Risikostufe: mittel
Wireshark (old stable)
Gerald Combs 1.12.13 27.07.2016 Risikostufe: mittel
Xnview Pierre-E. Gougelet 2.36 02.05.2016 Risikostufe: kein
 
Legende
Symbol Risikopotenzial1 Erläuterung
Risikostufe: keine kein kein Sicherheits-Update; lediglich normale Fehlerbeseitigungen und/oder neue Hauptversion
Risikostufe: niedrig niedrig geringes Risiko; lokale Rechteausweitung, Datenlecks möglich; oder neue Sicherheitsfunktion
Risikostufe: mittel mittel mittleres Risiko; Fernzugriff, Datenlecks, Absturz/DoS möglich, Krypto-Schwachstellen
Risikostufe: hoch hoch hohes Risiko; Fernzugriff, Einschleusen und Ausführen von Code möglich; keine Angriffe bekannt
Risikostufe: kritisch kritisch sehr hohes Risiko; Fernzugriff, Einschleusen und Ausführen von Code möglich;
Exploit-Code ist verfügbar und/oder Schwachstelle wird aktiv ausgenutzt
Datum neu bei den neuesten Einträgen ist das Datum (abgestuft *) farbig hervor gehoben
  1) gemeint ist das Risiko, das Sie vermeiden, indem Sie die hier aufgeführte neuere Version installieren – im Vergleich zur Vorversion.
  Die Einstufung kann von der des jeweiligen Herstellers abweichen.
  Ist Exploit-Code öffentlich verfügbar oder werden Schwachstellen aktiv ausgenutzt, erhöht sich die Einstufung des Risikos um eine Stufe (z.B.: aus mittel wird hoch).

Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert und gelegentlich erweitert.   RSS RSS Feed
 

Lücken-Infos
Weitere Websites mit Informationen zu Schwachstellen

Alternative Lösungen (statt manueller Update-Pflege)
Für Privatanwender kostenlos erhältlich ist das Programm Personal Security Inspector (PSI) des Sicherheitsunternehmens Secunia aus Dänemark. Es kann den Rechner nach veralteten und unsicheren Programmen durchsuchen sowie bei der Installation von Updates bzw. aktuellen Versionen helfen. Das Programm ist auch in deutscher Sprache verfügbar. Es gibt auch einen Online-Scanner (erfordert Java) und eine (kostenpflichtige) Netzwerkversion für Unternehmen (CSI).
Das Freeware-Programm UpdateStar überprüft installierte Programme auf verfügbare Updates. Das Besondere hierbei: die Benutzer können sich an der Pflege der Update-Datenbank beteiligen. UpdateStar ist ein deutsches Produkt (aus Berlin).
Eine Aktualitätsprüfung, wenn auch nicht unbedingt unter Sicherheitsaspekten, bietet auch der FileHippo.com Update Checker. Das Programm ist jedoch nur auf Englisch erhältlich. Die FileHippo-Website listet neueste Programmversionen auf (auch Beta-Versionen).
Mit dem Mozilla Plugin Check bietet der Browser-Hersteller eine Versionsprüfung installierter Plugins wie Adobe Reader, Flash, Java und weitere an. Die Prüfung ist nicht mehr auf Firefox und andere Mozilla-basierte Browser beschränkt, sondern kann jetzt auch mit Opera ab 10.5, Safari 4, Chrome ab 4 und Internet Explorer 7/8/9 genutzt werden.
Schließlich soll auch das automatische Windows Update nicht unerwähnt bleiben, das Sicherheits-Updates für Windows, Internet Explorer und Microsoft Office bietet. Mit dem Internet Explorer können Sie Windows Update auch manuell aufrufen.

PC Welt: Automatisch aktuell - Die besten Update-Manager (02.06.2015)


zum Anfang dieser Seite

Valid HTML 4.01!
Valid CSS!

zaehlpixel
  max. eine Woche alt
  max. zwei Wochen alt
  max. drei Wochen alt
  älter als drei Wochen
Bug-Fix wg. Youtube-Fehler
unter Windows 7 (32 Bit)