TU-Logo

TU Startseite


Sicherheit im Web
Antivirus
sog. E-Mail-Viren (Hoaxes)


Software
Microsoft IE
Java / JS
Win 3.1x
Win 32
Mac
Unix
Amiga
OS/2, Atari, NeXT,...
Suchmaschinen

erweiterte Suche in diesen Seiten
Privacy Policy

 
 Hoax-Info   Hoax-Liste   Weblog   Extra-Blätter   Sicherheits-Updates   E-Mail Hilfe   Presse 
Jubiläum

20 Jahre

Hoax-Info Service

Hoax-Info Service | Weblog | Archiv

Hier finden Sie Weblog-Einträge aus dem März 2016 – zum aktuellen Weblog.

März 2016

31.03.16PC-Welt PermaLink
PC-WELT Online – heute sind diese von mir verfassten Artikel erschienen:

PC-Welt Exploit-Code für Android-Lücke gesichtet
Eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke in Android kann durch böswillige Apps genutzt werden, um sich Root-Rechte zu verschaffen. Inzwischen sind Exploits für diese Lücke aufgetaucht.

PC-Welt Opera-Update stopft Chromium-Lücken
Operas Desktop-Browser ist in einer neuen Version erhältlich. Sie bringt Opera allerdings nur auf den Sicherheitsstand, den Chrome bereits vor drei Wochen bot.

PC-Welt Fusion der Datenschutz-Suchmaschinen
Der Betreiber der Suchmaschinen Startpage und Ixquick fühlt sich der Privatsphäre der Nutzer verpflichtet. Beide Angebote sollen nunmehr auch offiziell vereint werden.

25.03.16PC-Welt PermaLink
PC-WELT Online – heute ist dieser von mir verfasste Artikel erschienen:

PC-Welt Google stopft Pwn2Own-Lücke in Chrome
Google hat ein Sicherheits-Update für seinen Browser Chrome bereit gestellt. Es beseitigt mindestens fünf Schwachstellen. Darunter ist auch eine Sicherheitslücke, die beim Hacker-Wettbewerb Pwn2Own genutzt wurde.

24.03.16PC-Welt PermaLink
PC-WELT Online – heute sind diese von mir verfassten Artikel erschienen:

PC-Welt Test: Antiviruslösungen für Privatanwender (Windows 7)
Das Magdeburger AV-Test Institut hat 22 Antivirusprogramme für private PCs unter Windows 7 getestet. Zwei Lösungen haben die volle Punktzahl erreicht, durchgefallen ist keine.

PC-Welt Test: Antiviruslösungen für Firmenrechner (Windows 7)
Das AV-Test Institut in Magdeburg hat 12 Schutzlösungen für Unternehmensrechner unter Windows 7 getestet. Ein Produkt hat die volle Punktzahl erreicht, durchgefallen ist kein Kandidat.

PC-Welt Tarnkappen-Malware auf dem USB-Stick
Ein trojanischer Datendieb verbirgt sich auf USB-Sticks, ohne Spuren auf dem PC zu hinterlassen. Er tarnt sich mit AES-Verschlüsselung und nutzt dabei die Geräte-ID des USB-Speichers.

PC-Welt Notfall-Update für Java
Oracle hat Java 8 Update 77 bereit gestellt, um eine kritische Sicherheitslücke im Browser-Plugin JRE zu schließen. Laut Oracle sind Details zur dieser Schwachstelle öffentlich bekannt.

PC-Welt Erpresserschädling verschlüsselt ganze Festplatte
Die neu entdeckte Ransomware Petya verschlüsselt gleich komplette Festplatten. Sie wird per Mail mit Dropbox-Link verbreitet und zielt offenbar auf Unternehmen. Der Schädling manipuliert den Bootsektor.

23.03.16PC-Welt PermaLink
PC-WELT Online – heute ist dieser von mir verfasste Artikel erschienen:

PC-Welt Badlock Bug: Samba-Lücke steckt auch in Windows
Ein Samba-Entwickler hat in der quelloffenen Software eine Sicherheitslücke gefunden, die auch Windows betrifft. Zusammen mit Microsoft sollen beim Patch Day am 12. April Updates gegen den Badlock Bug veröffentlicht werden.

22.03.16PC-Welt PermaLink
PC-WELT Online – heute sind diese von mir verfassten Artikel erschienen:

PC-Welt Hacker decken 20 neue Sicherheitslücken auf
Beim Hacker-Wettbewerb Pwn2Own 2016 haben die Teilnehmer erfolgreiche Angriffe auf Chrome, Edge und Safari gestartet. Auch Flash Player, Windows und Mac OS X wurden gehackt.

PC-Welt Ransomware TorrentLocker ist zurück
Der Erpresserschädling TorrentLocker ist mit neuen Tricks in Italien und Schweden wieder aufgetaucht. Die Täter arbeiten mit personalisierten Mails und kompromittierten Websites.

PC-Welt Phishing-Angriff mit Bestell-Mail
Online-Kriminelle zielen bei Phishing-Attacken nicht nur auf Privatanwender und ihre Bankkonten. Sie greifen auch gezielt Unternehmen an, um etwa an Anmeldedaten der Benutzer zu gelangen, wie ein aktuelles Beispiel zeigt.

17.03.16PermaLink
Urlaub beendet

Aktualisierungen laufen an

Urlaub vorbei Der Urlaub ist zu Ende, der Alltag kehrt wieder ein. D.h. diese Web-Seiten werden wieder auf den aktuellen Stand gebracht. Den Anfang machen die Sicherheits-Updates. Davon gab es in der letzten Woche einige: Microsoft Patch Day, Adobe Reader, Flash Player, Firefox, Chrome, Tor Browser, Seamonkey... In dieser Woche sind noch FileZilla, Opera und Thunderbird hinzu gekommen.

die neuesten Sicherheits-Updates

04.03.16PC-Welt PermaLink
PC-WELT Online – heute ist dieser von mir verfasste Artikel erschienen:

PC-Welt Google stopft 26 Sicherheitslücken in Chrome 49
Mit der Freigabe der ersten stabilen Version von Chrome 49 beseitigen die Google-Entwickler 26 Schwachstellen im kostenlosen Browser. Zudem wird mit Chrome 49 das Scrollen per Mausrad flüssiger.

01.03.16PC-Welt PermaLink
PC-WELT Online – heute ist dieser von mir verfasste Artikel erschienen:

PC-Welt Fiese DLL-Schwachstelle in Wireshark beseitigt
Die neueste Version des Netzwerk-Sniffers Wireshark ist ein Sicherheits-Update, das 18 Sicherheitslücken schließt. Darunter ist eine Schwachstelle, die DLL-Hijacking ermöglicht.

01.03.16PermaLink
Schlag gegen kriminelle Untergrundforen

BKA & Co. durchsuchen Wohnungen und Firmenräume in mehreren Ländern

Schlapphut Internationale Ermittlungsbehörden, einschließlich BKA, haben in mehreren Städten Europas und Deutschlands zahlreiche Hausdurchsuchungen durchgeführt und neun Personen verhaftet. Diese sollen Betreiber krimineller Untergrundforen sein.

Wie das Bundeskriminalamt (BKA) gestern in Wiesbaden mitgeteilt hat, hat das BKA in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und internationalen Ermittlungsbehörden in der letzten Woche insgesamt 69 Wohnungen und Firmenräume in 12 Bundesländern sowie in Bosnien-Herzegowina, der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden, Litauen und Russland durchsucht. Dabei sind neun Tatverdächtige festgenommen worden.
Die Behörden ermitteln gegen die Betreiber mehrerer deutschsprachiger Untergrundmarktplätze, auf denen Drogen, Waffen, Falschgeld, gefälschte Ausweise und gestohlene Daten (etwa Kreditkartendaten und Zugangsdaten für das Online-Banking) gehandelt wurden. Hinzu kommen kriminelle Dienstleistungen wie illegale Streaming-Dienste, DDoS-Angriffe, PC-Infektionen mit Malware sowie Anleitungen (Tutorials) für Straftaten.  
Mehrere Server in Frankreich, den Niederlanden, Litauen und Russland, die dem Betrieb der Untergrundforen dienten, sind beschlagnahmt worden. Außerdem beschlagnahmten die Polizeibeamten PCs, Speichermedien, eine Schusswaffe, Drogen mit einem Marktwert von schätzungsweise 250.000 Euro, Bargeld und zwei Bitcoin-Tresore. Die Festgenommenen, darunter mindestens drei Deutsche aus Niedersachsen und dem Münsterland, befinden sich nun in Untersuchungshaft.  
Das BKA betont die Wichtigkeit des neu geschaffenen Tatbestands der Datenhehlerei (§ 202d StGB), da bis zu dessen Einführung Ende 2015 eine Lücke bei der Strafbarkeit des Handels mit gestohlenen Daten bestanden habe. Das Strafgesetzbuch (StGB) sieht für Datenhehlerei nunmehr eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren vor. Ausdrücklich ausgenommen sind Amtsträger wie etwa Polizisten im Rahmen ihrer Ermittlungen. Unter diese Ausnahmeregel fällt auch der Erwerb der so genannten Steuer-CDs.

Pressemitteilung des BKA

 nächster Monat   vorheriger Monat 

 
Ältere Beiträge finden Sie im Weblog Archiv:


zum Anfang dieser Seite
nach oben
.

Valid HTML 4.01!
Valid CSS!